Adventskalender für Hunde, selber basteln oder kaufen?

Ein Adventskalender soll das Warten aufs Christkind versüßen. Jeden Tag verbirgt sich eine Überraschung hinter dem Türchen.

Keineswegs bleiben sie Kindern vorbehalten. So gibt es Adventskalender mit Kosmetikprodukten für Frauen oder mit verschiedenen Biersorten für Männer.

Auch für unsere Vierbeiner ist bestens gesorgt. Deshalb darf der Adventskalender für den Hund scheinbar in keinem Hundehaushalt mehr fehlen.

Adventskalender für Hunde, selber basteln oder kaufen?

Adventskalender für Hunde, selber basteln oder kaufen?

Adventskalender für Hunde selber basteln …

Viel mehr Spaß als einen fertigen Adventskalender zu kaufen, macht es jedoch einen selber zu basteln. Dazu haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Sie benötigen einfach 24 verschiedene Leckereien oder Spielzeuge.

Ideal sind Leckerlies, die der Hund gerne frisst und auch verträgt. Wichtig ist auch, dass die Leckerlies nicht schnell verderben, weil sie einige Zeit darauf warten müssen, gefressen zu werden.

Getrocknete Kauprodukte wie Ohren von Rind, Schwein, Lamm oder Ziege sind ebenso gut geeignet wie Schlund, Rippchen, Sehnen oder Pansen.

oder Hunde-Spielzeuge verpacken?

Beim Spielzeug ist die Auswahl groß. Sie können Bälle, Zugseile oder Kuscheltiere in Ihren ganz persönlichen Adventskalender geben.

Zum Verpacken sind kleine Papiertüten ideal.

Aber auch die leeren Papprollen von Küchenkrepp oder Toilettenpapier eignen sich zum Einpacken. Das ist gerade für Bastler perfekt. Denn die Rollen können Sie hübsch weihnachtlich dekorieren, dann die Leckereien einfüllen und das Ganze mit Seidenpapier verschließen.

Adventskalender für Hunde selber basteln

Adventskalender für Hunde selber basteln

Diese kleinen Pakete gefallen Hunden sehr gut. Wichtig dabei ist, dass Ihr Hund die Tagespäckchen selbst öffnen kann und etwas am Geschenkpapier arbeiten muss, um an die Leckerei zu kommen.

Dann hat er gleichzeitig eine Belohnung und Spaß beim Öffnen der einzelnen „Türchen“.

Säckchen statt Türchen

Natürlich müssen die Leckereien nicht unbedingt verpackt werden.

Sie können auch ein Seil oder eine Wäscheleine spannen und die einzelnen Belohnungen so daran befestigen, dass Ihr Hund sie sich selbst herunterziehen kann.

Diese Kalender sollten Sie jedoch so aufhängen, dass der Vierbeiner sich nicht jederzeit selbst bedienen kann.

Adventskalender für Spürhunde

Eine andere Möglichkeit ist es, dem Hund täglich eine Belohnung im Haus oder im Garten zu verstecken. Lassen Sie Ihren Hund danach suchen. Das wird ein tägliches Highlight, das er lieben wird.

Auch hier hat der Hund gleichzeitig Beschäftigung und Belohnung.

Sie können Ihren Hund im Advent auch mit ganz besonderem Futter verwöhnen, das er gerne frisst.

Außergewöhnliche Spaziergänge mit viel Spaß und tollen Belohnungen sind ebenfalls eine gelungene Abwechslung.

Hunde-Adventskalender mit Spielzeug

Seit dem 19. Jahrhundert gehört der Adventskalender in der Vorweihnachtszeit zu den klassischen christlichen Brauchtümern.

Wer in den letzten Wochen des Jahres in den Fachgeschäften für Tierbedarf einkaufen geht, kann sie gar nicht übersehen: Adventskalender für Hunde, Katzen und sogar Kleintiere.

Sie sehen ganz genauso aus, wie jene, die für Kinder gedacht sind. Allerdings werden hier tierische Motive bevorzugt und gefüllt sind diese Adventskalender mit Leckereien oder Spielzeug für das Tier.

Vitakraft AdventskalenderPetPäl AdventskalenderAdventskalender mit Hundespielzeug
Der meistverkaufte Adventskalender bei Amazon
Nicht Getreidefrei
Getreidefrei,
Glutenfrei,
Ohne Zucker,
Ohne Künstliche Farb- & Aromastoffe
Optimal für die Zahnpflege
Nur 5 Türchen für die Adventssonntage,
mit Hundespielzeug
Hier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehen

Adventskalender für Hunde sind in vielen unterschiedlichen Varianten erhältlich. Marken wie Vitakraft, Trixie, PetPäl oder Rocco bieten die Kalender an.

Gefüllt sind sie mit Leckerlis, Spielzeug oder auch Kauprodukten.

Wenn Sie Ihrem Hund während der Vorweihnachtszeit täglich eine kleine Freude machen möchten, spricht nichts dagegen, einen Adventskalender für den Hund zu kaufen.

Sie sollten allerdings darauf achten, dass sich in vielen dieser Kalender Leckereien befinden, die Getreide enthalten. Ist Ihr Hund allergisch oder verträgt dieses nicht, sollten Sie diese Kalender meiden.

Hunden ist der Advent völlig egal

Es ist wie jedes Jahr. Langsam aber sicher nähert sich das Jahr seinem Ende.

Schon bald werden die ersten Weihnachtsmärkte öffnen. Und wie immer um diese Zeit haben auch die Weihnachtsprodukte bereits Einzug in die Regale des Handels gehalten.

Hunde und Christbaumkugeln

Spätestens dann beginnen die Vorbereitungen für die schönste Zeit des Jahres ganz offiziell und unübersehbar.

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Hund die Vorweihnachtszeit mit einem Adventskalender genießen möchten, können Sie mit den Anregungen von oben selbst kreativ werden oder einen Kalender kaufen.

Wobei es Ihrem Hund völlig egal sein wird, wie die Überraschung hinter dem Türchen aussieht. Als immaterielle Alternative wäre eine zusätzliche tägliche Schmusestunde eine gute Idee.

Für Ihren Liebling ist es wichtig, dass die Zeit mit Ihnen zu verbringen und dass Sie beide Spaß daran haben.