Dürfen Hunde Kamillentee trinken?

Kamillentee kenne ich noch aus meiner Kinderzeit als Allheilmittel von Schnupfen bis Bauchweh.

Dürfen Hunde Kamillentee trinken?

Dürfen Hunde Kamillentee trinken?

Aber darf ich meinem Hund Kamillentee zu trinken geben?

Prinzipiell Ja.
Jetzt bleibt natürlich die Frage, ob Ihr Hund den Kamillentee nicht lieber stehen lässt und Wasser trinkt. Das müssen Sie einfach ausprobieren.

Kamillentee als Allheilmittel

Bitte beachten Sie den Tee nur abgekühlt und ohne Zucker in den Wassernapf zu füllen.

Für den Kamillentee werden die Blütenstände der Kamille verwendet. Die Pflanze gilt als entzündungshemmend und heilungsfördernd.

Getrocknete Blüten der Kamille werden als Tee aufgekocht und gelten als heilungsfördernd

Getrocknete Blüten der Kamille werden als Tee aufgekocht und gelten als heilungsfördernd

Gerade für Magen-Darm-Probleme und gegen Blähungen würde ich jedoch eher auf Fenchel-Anis-Kümmel-Tee setzen. Den trinke ich auch gerne Abends zur Beruhigung. Und meiner Tochter gab ich diesen Tee schon als Baby.