Quietsch-Spielzeug für Hunde

Hunde lieben es, zu spielen. Das sollten sie auch. Denn Spielen gehört zu ihrem natürlichen Verhalten.

Vieles können die Tiere mithilfe von Spielzeug lernen. Sie können sich beschäftigen und sich manchmal auch abreagieren.

Entsprechend groß ist die Auswahl an Hundespielzeug. Mit Sicherheit finden Sie für Ihren Hund das richtige Spielzeug.

Quietsch-Spielzeug für Hunde

Quietsch-Spielzeug für Hunde

Meistens hat jeder Hund sein ganz persönliches Lieblingsspielzeug. Und einige Hunde lassen das auch nicht mehr aus den Augen.

Hoch im Kurs stehen dabei Spielzeuge, die quietschen. Manchmal sehr zum Leidwesen ihres Menschen.

Quietschies werden zur Nervenprobe

Falls Sie sich für Spielzeug mit Quietschie entschieden, sollten Sie gute Nerven haben. Manche Vierbeiner kauen exzessiv auf diesen Teilen herum. Das ist manchmal nicht leicht zu ertragen.

Achten Sie gerade bei diesen Spielzeugen auf hohe Qualität.

Es gibt Hunde, die sind geradezu darauf spezialisiert, das quietschende Teil auszubauen. Diese Teile sind jedoch nicht groß und wiederum droht das Risiko, dass Hund es schluckt.

Wildknots PlüschbärKong SqueakAir BälleLegendog Igel
Hier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehen

Achten Sie in jedem Fall darauf. Lassen Sie Ihren Hund keinesfalls mit derartigen Spielzeugen unbeaufsichtigt spielen.

Kein Quietschspielzeug für Hunde-Welpen

Doch nicht nur das Verschlucken durch den Hund oder die Nervenbelastung für die Menschen bergen Gefahren. Bei Welpen und Junghunden sollten Sie auf das lärmende Spielzeug völlig verzichten.

Der Grund ist einfach: Welpen und junge Hunde sind in der Lernphase. Sie toben und spielen mit Mutter und Wurfgeschwistern.

Dabei kann es manchmal ganz schön grob zugehen. Wird es jedoch zu wild, beginnt der attackierte Artgenosse seinen Unmut kundzutun. Er schreit und quietscht.

Genau hier liegt das Problem.

Welpen müssen Quietschen als Stopp-Signal lernen

Durch die quietschende Reaktion seiner Artgenossen lernen Hunde, dass es hier nicht weiter gehen darf. Es ist genug, sagt ihm der Spielpartner.

Macht der kleine Rabauke weiter, drohen ihm Konsequenzen. Wenn Sie schon einmal einen Welpen groß gezogen haben, werden Sie wissen, wovon die Rede ist.

Gerade im Zahnwechsel beginnen die Zwerge ihre Kräfte zu testen und beißen einfach zu. Das kann ganz schön weh tun.

Warum kein Quietschspielzeug für junge Hunde?

Warum kein Quietschspielzeug für junge Hunde?

Wir reagieren mit einem Schrei oder einem heftigen „Aus“. So unterbrechen Menschen das vermeintliche Spiel.

Durch ein Quietschie ignoriert der Hund dieses Notsignal.

Quietsch-Spielzeug suggeriert dem jungen Hund, dass er ruhig weitermachen kann. Schließlich folgen keinerlei Konsequenzen für sein Verhalten.

Quietsch-Spielzeug für Welpen ungeeignet

Er wird regelrecht abgehärtet und für das Notsignal völlig desensibilisiert. Er kann das Notsignal einfach ignorieren, ohne dass etwas passiert.

Es irritiert ihn keineswegs, wenn der Spielpartner quietscht. Ganz im Gegenteil. Durch die Quietscherei werden viele Hunde regelrecht aufgeputscht und wollen gar nicht mehr aufhören.

Dieses erlernte Verhalten ist für den Hund und seine Entwicklung äußerst kontraproduktiv.

Erschwerend kommt hier noch dazu, dass die Menschen, die dem Hund zusehen, meist sehr verzückt sind. Lautes Lachen und Klatschen verstärken die negative Wirkung noch.

Wie finde ich gutes Quietsch-Spielzeug für Hunde?

Spielzeug für Hunde ist wichtig. Es unterstützt natürliche Verhaltensweisen. Vieles lässt sich spielend viel leichter erlernen.

Bei der Wahl von Hundespielzeug sollten Sie jedoch sehr sorgsam vorgehen. Spielzeuge, die der Hund verwendet, müssen auch für Hunde geeignet sein. Kinderspielzeug empfiehlt sich nicht.

Wildknots PlüschbärKong SqueakAir BälleLegendog Igel
Hier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehenHier bei Amazon ansehen

Der Hund darf keine Teile aus dem Spielzeug beißen können und es dürfen sich auch keine Teile lösen. Er könnte diese verschlucken. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Darmverschluss.

Für erwachsene Hunde sind Quietschies erlaubt

Ältere Hunde können natürlich ab und zu mit den quietschenden Spielzeugen spielen.

Sind sie erwachsen und entsprechend erzogen, wird das Quietschen sie zunächst eher irritieren. Vielleicht wollen sie danach auch gar nicht mehr weiterspielen.

Falls doch, lassen Sie Ihren Hund ganz einfach spielen, solange es ihm Spaß macht. Das ist im Alter erlaubt.

Nur Sie müssen die „Lärmbelästigung“ durch das Quietsch-Spielzeug aushalten.