21 seltene Hundenamen für Weibchen

Seltene Hundenamen haben einen ganz klaren Vorteil. Auf der Hundewiese kommen nicht mehrere Hündinnen gleichzeitig angerannt, wenn Sie einen seltenen Namen rufen.

Und Sie müssen sich nicht ständig ärgern, dass die Nachbarshündin genauso heißt wie Ihr eigener Liebling.

Seltene Namen für Weibchen finden

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, wie eine Hündin zu ihrem Namen kommt:

  • In den meisten Fällen ist es wohl so: eine Hündin zieht als Welpe bei Ihnen ein. Dann berät die Familie, wie sie heißen soll.
  • Es gibt auch Hundehalter, die den Namen schon lange wissen bevor sie das Tier überhaupt gesehen haben.
  • Andere wiederum sehen einen Hund. Und sofort fällt ihnen der passende Name ein.
  • Ganz selten will so gar kein Name wirklich passen. Dann dauert es endlos, bis die neue Hausgenossin beim Namen gerufen werden kann.

Der Name eines weiblichen Hundes ist immer etwas ganz Besonderes. Es ist schön und spannend, sich darüber Gedanken zu machen.

Seltene Hundenamen für Weibchen, Namensliste mit 21 Namen für Hündin

Seltene Hundenamen für Weibchen, Namensliste mit 21 Namen für Hündin

Viele Hundehalterinnen tendieren dazu, dem Tier einen außergewöhnlichen Namen zu geben. Seltene Namen, die nicht dauernd und überall zu hören sind.

21 weibliche Hundenamen

Hier finden Sie eine Auswahl mit 21 weiblichen Hundenamen, die eher selten sind.

1. Ashanti

Als Ashanti wird die Erdnuss bezeichnet. Diese Nuss, die in Wahrheit eine Hülsenfrucht ist, ist als Knabberei sehr beliebt. Warum Hunde nach ihr benannt werden, ist wahrscheinlich nicht ganz nachzuvollziehen. Dennoch ein witziger Name für eine Hundedame.

2. Jette

Als Kurzform von Henriette bedeutet der Name „die reiche Schützerin“ und stammt aus dem Althochdeutsch. Im Dänischen bedeutet der Name „schwarz wie Kohle“.

3. Buffy

Buffy ist ein gotischer Name, der für Schönheit, Klugheit, Mut und Ehrlichkeit steht. Damit ist Buffy ein sehr passender Name für viele Vierbeiner.

4. Becky

Als Kurzform von Rebecca ist Becky in den englischsprachigen Regionen ein beliebter Vorname. Er bedeutet „die Betörende“. Damit stellt er auch im Hundereich einen sehr spannenden Namen dar.

5. Chanel

Zu Chanel muss wohl nicht viel gesagt werden. Es ist der Name der berühmten französischen Modeschöpferin und auch von dem von ihr kreierten Parfüm. Chanel kommt auch aus dem französischen Sprachraum und bedeutet „kleine Kanne“.

6. Diamond

Diamond ist die englische Bezeichnung für Diamant. Dieser außergewöhnlich schöne und interessante Stein, der eigentlich nur purer Kohlenstoff ist, betört viele Menschen. Dieselbe Eigenschaft legen auch so manche Vierbeiner an den Tag. Sie sind unsere wahren Schätze und für uns unbezahlbar.

7. Duffy

Duffy ist ein gälischer Nachname. Als Vorname ist er nur in wenigen Ländern bekannt und überaus selten.

8. Elektra

Elektra ist der Name mehrerer unterschiedlicher Gestalten aus der griechischen Mythologie. Zum einen ist sie die Tochter des Agamemnon, zum anderen die Schwester des Kadmos und als Tochter des Atlas ist sie eine der Plejaden. Bekannt ist der Name durch die Oper von Richard Strauss.

9. Eternity

Eternity bedeutet Ewigkeit. Wie schön wäre es, wenn uns unsere geliebten Hunden eine Ewigkeit lang begleiten könnten? Doch wer weiß, vielleicht tun sie es ja!

10. Fly

Fly kommt aus dem Englischen. Es hat gleich mehrere Bedeutungen wie fliegen oder flattern, cool aber auch clever. Fly ist der Name der Border Collie Dame aus dem Spielfilm „Ein Schweinchen namens Babe“.

11. Gretchen

Gretchen ist die bekannte Figur aus Goethes Faust. Die Kurzform von Margarete ist im deutschsprachigen Raum ein Kosename. Im englischen Raum ist er ein beliebter Vorname.

Weiblichen Hundenamen finden

Weiblichen Hundenamen finden

12. Lassie

Lassie war einer der berühmtesten Filmhunde – eine Langhaarcolliedame. Als die Filme und die Fernsehserie damals liefen, war nicht nur der Collie plötzlich allseits beliebt, sondern auch der Name.

Heute ist Lassie in Vergessenheit geraten. Kaum eine Hündin trägt mehr diesen Namen.

13. Hummel

Eine Hummel ist ein Insekt, das der Biene ähnlich ist, aber deutlich plumper aussieht. Eigentlich also gar kein besonders vorteilhafter Name für einen Hund. Er kann aber auch für ein sehr temperamentvolles Tier stehen. Hat jemand „Hummeln im Hintern“, so ist er nicht zu bremsen.

14. April

April ist ein englischer Vorname und ist mit „Frieden“ gleichzusetzen.

Im angelsächsischen Raum wird der Name sehr gerne vergeben. Für Mädchen ist er relativ häufig, bei Hunden eher selten.

15. Kassandra

Kassandra ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Königs Priamos aus Troja. Sie hatte die Gabe in die Zukunft zu sehen und sah auch Trojas Untergang.

16. Cleopatra

Sie war die berüchtigte Königin Ägyptens, die mit Cäsar liiert war und sich mithilfe von Giftschlangen das Leben nahm. Der Name stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Ruhm des Vaters“.

17. Lazy

Lazy bedeutet faul. Die meisten Vierbeiner sind sehr aktiv und bewegen sich gerne. Doch es gibt auch Exemplare, die ihre Zeit lieber auf der Couch verbringen. Für sie ist dieser Name perfekt.

18. Miss Marple

Miss Marple ist eine Romanfigur, die vor allem durch die Verfilmungen der Romane von Agatha Christie Weltruhm erlangte. Verkörpert wurde sie von der charismatischen Margaret Rutherford. Sie konnte wie keine andere Schauspielerin die Eigensinnigkeit der selbst ernannten Detektivin hervorragend vermitteln. Ein idealer Name für eine neugierige und starrsinnige Hundedame.

19. Nugget

Ein Nugget ist ein Brocken oder auch Klumpen. Bekannt sind vor allem die Goldnuggets der Schürfer.

Der Name ist im englischen Raum bekannt, aber nicht allzu häufig. Zu einer kleinen lustigen Hündin passt er hervorragend.

20. Phoebe

Der Namen Pheobe stammt aus der griechischen Mythologie, von der Titianin Phoibe. Im englischsprachigen Raum ist er ein beliebter Mädchenname.

21. Shiva

Shiva ist eine Göttin aus dem Hinduismus. Sie stellt mit Brahma und Vishnu die „hinduistische Trinität“ dar. Shiva bedeutet im Sanskrit „Glücksverheißender“.

Ausgefallene Hundenamen Brainstormen

Nicht nur werdende Eltern, sondern auch Menschen, die einen Hund in ihr Leben lassen, wünschen sich immer öfter einen ausgefallenen und seltenen Namen für ihren Liebling.

21 seltene Hundenamen für Weibchen, mit Bedeutung und Geschichte des Namens

21 seltene Hundenamen für Weibchen, mit Bedeutung und Geschichte des Namens

Bei Babys muss man darauf achten, dass der Name dem neuen Erdenbürger nicht später das Leben schwer macht. Bei Hunden ist das ein wenig anders.

Ihrer Fantasie können Sie freien Lauf lassen.

Lassen Sie sich von der Mythologie inspirieren, egal ob griechisch, römisch oder nordisch.
Schauen Sie sich Ihre Lieblingsdarsteller in aktuellen Fernsehserien einmal genauer an.
Oder checken Sie einfach mal Ihre Hausbar.

Zusammengefasst sind diese Namen besonders selten und ausgefallen:

  1. Ashanti
  2. Jette
  3. Buffy
  4. Becky
  5. Chanel
  6. Diamond
  7. Duffy
  8. Elektra
  9. Eternity
  10. Fly
  11. Gretchen
  12. Lassie
  13. Hummel
  14. April
  15. Kassandra
  16. Cleopatra
  17. Lazy
  18. Miss Marple
  19. Nugget
  20. Phoebe
  21. Shiva

Viele weitere Namenslisten für weibliche Hunde finden Sie auf diesen Seiten:

Bei Hunden ist Kreativität im Namen erlaubt. Nutzen Sie diese Möglichkeit und verpassen Sie Ihrem Liebling einen seltenen Namen, den die Nachbarshündin mit Sicherheit noch nicht gehört hat.